meyongdong-seoul

5 Dinge Die Man In Korea Unbedingt Kaufen Muss

Reading Time: 2 minutes

Ich reiste zweimal nach Korea bevor ich endgültig dahin umzog und verließ das Land jedes Mal mit einem Zweitgepäck. Südkorea ist ein Paradies für Shoppingqueens und hat für jeden etwas zu bieten. Es gibt gewisse Dinge, die man in Korea unbedingt kaufen muss – und diese habe ich hier aufgelistet.

Read this post in English.


1. Beauty-Produkte

Beauty Made in Korea ist schon seit Längerem absolut im Trend – und aus gutem Grund! Die hohe Qualität und angemessenen Preise lassen alle Herzen höher schlagen. Koreanisches Make-up und Hautpflege sind mittlerweile Dauergast in den größten Mode- und Beautyzeitschriften der Welt und immer mehr Stars und Sternchen aus Hollywood schwören auf die asiatischen Wundermittel aus Korea. Zu den beliebtesten Marken zahlen unter anderem Skinfood, The Face Shop, Holika Holika, Aritaum und Innisfree.

Ganz egal in welcher koreanischen Stadt man sich aufhält, man findet eine Hand voll dieser Länder auf der Einkaufstraße. Was mir persönlich an koreanischen Beauty-Produkten so gefällt ist deren exzellente Qualität und Produktauswahl.

2. Schreibwaren

Ein anderer beliebter Trend in Korea sind Schreibwaren. Man kann sich vielleicht nur schlecht vorstellen was an Papier und Stiften so besonders ist, aber genau das ist die Kunst der Koreaner – sie machen aus herkömmlichen Produkten etwas ganz Einzigartiges.

Daher kann man in Südkorea die niedlichsten Geburtstags- und Valentinskarten kaufen, die schönsten Papierumschläge erwerben und Stifte in allen Farben, Größen und Variationen ergattern.

Der größte Schreibwarenhandel in Korea nennt sich ArtBox 아트박스 und hat über 100 Filialen im ganzen Land. Wer sich hier auf den mehrern Stockwerken austobt, verlässt das Geschäft nur selten ohne das ein oder andere Mitbringsel.

3. Alles im Partnerlook

Koreaner zeigen gerne zu wem sie gehören und das vor allem durch ihre Kleidung. Vor allem junge Pärchen kleiden sich häufig im Partnerlook in gleichen Farben oder gar den exakt gleichen Kleidungsstücken.

Wer sich auch gerne mit seinem Partner im Couple-Look zeigen möchte, wird in Korea schnell fündig. Vor allem in den großen Shoppingstraßen von Seoul findet man Läden, die ganz selbstverständlich passende Stücke für Sie und Ihn anbieten. Wem das zu kitschig ist, kann sich auch einfach in passenden Socken zeigen oder Handyhüllen und Ringe im Partnerlook kaufen. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt.

4. Fashion

Koreaner sind nicht nur gut darin, sich im Partnerlook zu zeigen, sondern sind auch alleine sehr modisch unterwegs. Fashion aus Korea ist der neueste Schrei und wird mittlerweile auf der ganzen Welt nachgeahmt.

Die Gegenden Myeongdong, Dongdaemun und Hongdae sind die besten Adressen, für jeden der sich mit koreanischer Mode einkleiden möchte – und das zum kleinen Preis. Mir persönlich gefällt auch die koreanische Marke 8 Seconds, die es auf den meisten Einkaufsstraßen gibt. Dieser Laden ist vergleichbar mit Zara oder H&M und auch etwas teurer als die kleinen Läden, die No-Name-Kleidung verkaufen.

Wenn koreanische Designerlabels nicht gerade auf der Seoul Fashion Week ihre Runden drehen, kann auch in ihren Läden in Seoul qualitative Designermode erworben werden.

5. Bücher

Wer auf der Suche nach Leselektüre ist, wird in Korea auch sehr gut fündig. Vor allem Bücher für das Lernen von Koreanisch machen sich gut als Souvenire aber man kann in koreanischen Bücherläden auch tolle Reiseführer und Kochbücher finden. Deutschsprachige Bücher sind nur schwer zu ergattern, aber wer Englisch spricht, kann trotzdem viele gute Bücher finden.

Kyobo Bookstore (교보문고) und YP Books gehören zu den größten Bücherketten in Korea und sind in jeder Stadt zu finden.

https://www.instagram.com/p/BYIapFXAYfi/?utm_source=ig_embed

EMPFOHLENE HOTELS IN SEOUL

Diese Hotels gehören zu meiner persönlichen Empfehlungen für andere Reisende in Seoul.

Hotels in Seoul hotels in Seoul hotels in Seoul


NOCH MEHR HOTEL DEALS IN SEOUL


Booking.com

Speicher diesen Artikel auf Pinterest!

Linda

Linda has been living in Asia since 2012 and loves sharing her travel and life experiences on her website. She currently works remotely in Online Marketing and also teaches various English classes in South Korea.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

That's Me

Follow Me

Where I am now

world-map-globe-sketch-new
Best Asian Expat Blogs 2019